SCP-Neuzugang Marvin Pieringer (r.) jubelt mit Dennis Srbeny über einen seiner vier Torerfolge. Insgesamt gingen satte neun Scorerpunkte auf das Konto dieses Paderborner Duos. - © IMAGO/Jan Huebner
SCP-Neuzugang Marvin Pieringer (r.) jubelt mit Dennis Srbeny über einen seiner vier Torerfolge. Insgesamt gingen satte neun Scorerpunkte auf das Konto dieses Paderborner Duos. | © IMAGO/Jan Huebner

NW Plus Logo SC Paderborn Pokal-Knipser Pieringer feiert ein perfektes Debüt für Paderborn

Der 22-jährige Stürmer erzielt in seinem ersten Einsatz für den SCP einen Viererpack und trägt somit maßgeblich zum 10:0-Kantersieg beim FC Einheit Wernigerode bei. Zudem trumpfen Justvan und Srbeny auf den Achterpositionen auf.

Frank Beineke

Wernigerode. Gleich in seinem ersten Pflichtspiel für den SC Paderborn heimste Marvin Pieringer eine kleine Trophäe ein. So nahm der 22-jährige Stürmer am Samstag nach dem DFB-Pokalspiel in Wernigerode einen Plexiglas-Pokal für die Wahl zum "Man of the Match" in Empfang. Die Auszeichnung hatte sich Pieringer auch redlich verdient, denn die Schalke-Leihgabe steuerte vier Tore und einen Assist zum Paderborner 10:0 (3:0)-Kantersieg gegen den Oberligisten FC Einheit Wernigerode bei. Dabei hatte er zuvor ganze zwei Trainingseinheiten beim SCP absolviert.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema