SCP-Neuzugang Marcel Hoffmeier (l.), hier im Duell gegen Ajax-Spieler Mohamed Ihattaren, absolvierte eine bärenstarke Vorbereitung und dürfte beim Saisonstart in der Anfangsformation stehen. - © picture alliance / PRO SHOTS
SCP-Neuzugang Marcel Hoffmeier (l.), hier im Duell gegen Ajax-Spieler Mohamed Ihattaren, absolvierte eine bärenstarke Vorbereitung und dürfte beim Saisonstart in der Anfangsformation stehen. | © picture alliance / PRO SHOTS

NW Plus Logo SC Paderborn Jetzt geht's los: Wie gut der SC Paderborn für die neue Saison gerüstet ist

Beim SCP gab es in diesem Sommer erneut ein reges Kommen und Gehen, doch das neuformierte Team präsentierte sich in der Vorbereitung in prächtiger Verfassung. Und so wird an der Pader erst gar nicht tiefgestapelt.

Frank Beineke

Paderborn. Der SC Paderborn musste in diesem Sommer mal wieder einen großen personellen Umbruch meistern. 14 Spieler verließen den Verein, zehn Neuzugänge kamen. Auch im Funktionsteam um Chefcoach Lukas Kwasniok gab’s jede Menge Fluktuation. Doch wenn der SCP an diesem Sonntag um 13.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Karlsruher SC in die neue Saison startet, herrscht jede Menge Zuversicht. Und dafür gibt es gute Gründe.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema