0
Die SCP-Physiotherapeuten Robert Wezorke und Jakob Haunerland kümmern sich beim Testspiel gegen Verl um den verletzten Sebastian Klaas, der sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat. - © Jochem Schulze
Die SCP-Physiotherapeuten Robert Wezorke und Jakob Haunerland kümmern sich beim Testspiel gegen Verl um den verletzten Sebastian Klaas, der sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat. | © Jochem Schulze

SC Paderborn Hiobsbotschaft für den SC Paderborn: Neuzugang Klaas erleidet Kreuzbandriss

Eine MRT-Untersuchung bringt traurige Gewissheit: Der Neuzugang aus Osnabrück hat sich im Testspiel gegen Verl eine schwere Knieverletzung zugezogen und fällt monatelang aus.

Frank Beineke
28.06.2022 | Stand 28.06.2022, 17:05 Uhr

Paderborn. Auf Krücken und mit einer Knieorthese am linken Bein war Sebastian Klaas am Sonntagmittag ins Trainingszentrum des SC Paderborn gehumpelt. Der SCP-Neuzugang vom VfL Osnabrück hatte sich einen Tag zuvor im Testspiel gegen den SC Verl am Knie verletzt. "Das verheißt alles nichts Gutes. Ich fürchte, wir müssen mit dem Schlimmsten rechnen", sagte SCP-Coach Lukas Kwasniok am Sonntag nach dem 3:1-Testspiel-Erfolg gegen Halle mit Blick auf Sebastian Klaas.

Mehr zum Thema