Florent Muslija (M.) feiert hier einen Treffer im Heimspiel gegen Werder Bremen. Der SCP-Winterneuzugang aus Hannover überzeugte ebenso wie seine Mittelfeldkollegen Philipp Klement (l.) und Ron Schallenberg (r.). - © picture alliance/dpa
Florent Muslija (M.) feiert hier einen Treffer im Heimspiel gegen Werder Bremen. Der SCP-Winterneuzugang aus Hannover überzeugte ebenso wie seine Mittelfeldkollegen Philipp Klement (l.) und Ron Schallenberg (r.). | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo SC Paderborn Das Saisonzeugnis für die Mittelfeldspieler des SC Paderborn

Kapitän Ron Schallenberg verdient sich die Bestnote. Zwei Winterneuzugänge heben das spielerische Niveau. Julian Justvan überzeugt als Multitalent. Und ein Teamkollege spielt erst groß auf, als sein Abschied schon feststeht.

Frank Beineke

Paderborn. Der SC Paderborn holte in der Rückrunde zwar drei Punkte weniger als in der ersten Saisonhälfte. Doch in Sachen Ballbesitz und Spielkontrolle legte der OWL-Zweitligist mindestens eine Schippe drauf. Dies lag nicht zuletzt an den Winterneuzugängen Philipp Klement und Florent Muslija, die sich als wertvolle Verstärkungen erwiesen. Eine noch bessere Note verdiente sich Kapitän Ron Schallenberg als Staubsauger vor der Abwehr. Nach den Defensiv-Akteuren nehmen wir im zweiten Teil unserer Saison-Einzelkritik die SCP-Mittelfeldspieler unter die Lupe.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema