"So, jetzt habt ihr mich wieder." Mit diesen Worten an die Fans kommentierte Philipp Klement augenzwinkernd seine Rückkehr zum SC Paderborn. - © SC Paderborn 07
"So, jetzt habt ihr mich wieder." Mit diesen Worten an die Fans kommentierte Philipp Klement augenzwinkernd seine Rückkehr zum SC Paderborn. | © SC Paderborn 07
NW Plus Logo SC Paderborn

Zurück in die Zukunft: Darum heuert Philipp Klement wieder in Paderborn an

Der SCP leiht Philipp Klement bis Saisonende vom VfB Stuttgart aus. Der 29-Jährige hatte Paderborn einst in die Bundesliga geführt, will an alter Wirkungsstätte in die Erfolgsspur zurückfinden und nimmt dafür wohl auch Gehaltseinbußen in Kauf.

Frank Beineke

Paderborn. Diverse Mittelfeldspieler hatten sich in den vergangenen beiden Jahren beim SC Paderborn vergeblich bemüht, in die großen Fußstapfen von Philipp Klement zu treten. Der gebürtige Ludwigshafener hatte den SCP in der Saison 2018/19 mit überragenden Leistungen zum Bundesliga-Aufstieg geführt, um anschließend zum VfB Stuttgart zu wechseln. Nun könnte die besagte Lücke von Klement selbst geschlossen werden. Der 29-Jährige kehrt nämlich auf Leihbasis bis zum Saisonende zum SC Paderborn zurück und soll schon an diesem Samstag, 15. Januar, im Zweitligaspiel beim 1...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG