Hannovers Gaël Ondoua (M.) und Paderborns Dennis Srbeny (r.) kämpfen um den Ball, links steht Paderborns Kai Pröger. - © picture alliance/dpa
Hannovers Gaël Ondoua (M.) und Paderborns Dennis Srbeny (r.) kämpfen um den Ball, links steht Paderborns Kai Pröger. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo SC Paderborn

SCP spielt unterhaltsame Nullnummer in Hannover

Der SC Paderborn muss mit der Punkteteilung bei Hannover 96 zufrieden sein.

Uwe Müller

Hannover. Ein Sieg bei den krisengebeutelten Hannoveranern und der SC Paderborn wäre Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga gewesen – zumindest bis Samstagmittag. Aber in der nur spärlich gefüllten HDI-Arena (10.400 Zuschauer) kamen die auswärtsstarken Paderborner am Freitagabend nicht wie gewohnt zum Zug und mussten am Ende mit dem einen Punkt zufrieden sein. Auch eine fast 30-minütige Überzahl nach Rot an Hannovers Julian Börner nach Notbremse konnte der SCP nicht ausnutzen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG