Diese Choreographie gaben die Fans des SC Paderborn am 12. Mai 2019 vor dem 4:1-Heimsieg gegen den Hamburger SV zum Besten. Die Benteler-Arena war damals ausverkauft. Dies könnte nun auch am 22. Oktober gegen den HSV der Fall sein. - © picture alliance
Diese Choreographie gaben die Fans des SC Paderborn am 12. Mai 2019 vor dem 4:1-Heimsieg gegen den Hamburger SV zum Besten. Die Benteler-Arena war damals ausverkauft. Dies könnte nun auch am 22. Oktober gegen den HSV der Fall sein. | © picture alliance
NW Plus Logo SCP-Splitter

Paderborn hofft auf eine volle Hütte gegen den HSV

Im Duell gegen Hamburg könnte die Gesamtkapazität der Benteler-Arena womöglich wieder voll ausgeschöpft werden. Ein gebürtiger Paderborner ist unterdessen neuer Cheftrainer der deutschen U21.

Frank Beineke

Paderborn. Zweitliga-Spitzenreiter SC Paderborn will an diesem Samstag im Heimspiel gegen Holstein Kiel (13.30 Uhr, Benteler-Arena) seine Erfolgsserie fortsetzen. Chefcoach Lukas Kwasniok hat dann insbesondere in der Offensive wieder die Qual der Wahl. Zwei junge Stürmer kommen allerdings noch nicht für die Startelf in Frage. Die SCP-Verantwortlichen hoffen unterdessen darauf, dass am 22. Oktober im Heimspiel gegen den HSV wieder 15.000 Zuschauer ins Stadion dürfen. Die Paderborner Oberliga-Reserve hat zwei prominente Trainingsgäste...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema