0
Tobias Schwede kam im Trikot des SC Paderborn auf 19 Zweitligaeinsätze. - © Andreas Zobe
Tobias Schwede kam im Trikot des SC Paderborn auf 19 Zweitligaeinsätze. | © Andreas Zobe

SC Paderborn Tobias Schwede wechselt vom SCP zu Wehen Wiesbaden

Der Vertrag wird vorzeitig aufgelöst

21.08.2019 | Stand 21.08.2019, 12:35 Uhr

Paderborn. Es hatte sich bereits angedeutet, heute bestätigt der Verein den Wechsel von Tobias Schwede. Der SCP habe sich mit dem Linksfuß auf eine vorzeitige Auflösung des Vertrags verständigt, wie der Verein mitteilt. Eigentlich hätte der Vertrag noch eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2020 gehabt. Schwede schließt sich dem Zweitliga-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden an. Schwede kam zur Saison 2018/2019 vom Zweitliga-Mitaufsteiger 1. FC Magdeburg nach Paderborn. Im SCP-Trikot bestritt er 19 Spiele, in denen er einen Treffer beim 4:4-Unentschieden gegen Magdeburg am 23. September 2018 erzielte. "Wir danken Tobi für seinen Einsatz in Paderborn und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", verabschiedet Geschäftsführer Sport Martin Przondziono den Spieler.

realisiert durch evolver group