Clemens Tönnies im Gespräch mit Sebastian Hellmann und Lothar Matthäus bei Sky. - © picture alliance / Laci Perenyi
Clemens Tönnies im Gespräch mit Sebastian Hellmann und Lothar Matthäus bei Sky. | © picture alliance / Laci Perenyi

NW Plus Logo Sky-Interview Tönnies über rassistische Afrika-Aussagen: "Habe es gut gemeint"

Der Fleischfabrikant will auf dem Tag des Handwerks in Paderborn "falsch verstanden" worden sein

Björn Vahle

Paderborn. Der Rheda-Wiedenbrücker Fleischfabrikant Clemens Tönnies hat am Samstag vor dem Bundesliga-Spiel Bayern gegen Schalke 04 einmal mehr zu seinen rassistischen Äußerungen über Afrikaner Stellung bezogen - und nach Ansicht etlicher Fans "nichts gelernt". Beim Tag des Handwerks in Paderborn im vergangenen Jahr hatte Tönnies Steuererhöhungen im Kampf gegen den Klimawandel kritisiert. Stattdessen solle man lieber jährlich 20 Kraftwerke in Afrika finanzieren...

realisiert durch evolver group