Ministerpräsident Hendrik Wüst (rechts) und sein SPD-Herausforderer Thomas Kutschaty. - © Boris Roessler/dpa
Ministerpräsident Hendrik Wüst (rechts) und sein SPD-Herausforderer Thomas Kutschaty. | © Boris Roessler/dpa

NW Plus Logo Nach der NRW-Wahl Wie wird NRW nun regiert? Wüst will mit allen Demokraten sprechen

Am Tag nach der Wahl blicken die Parteien auf unterschiedliche Ausgangslagen. Ein Bündnis scheint als realistisch, doch nicht alle zeigen sich davon begeistert.

Ingo Kalischek

Düsseldorf. Als die CDU-Mitglieder bereits ausgelassen das Wahlergebnis feiern, kommt plötzlich ein alter Bekannter vorbei, der ein bisschen bedröppelt reinschaut und den Abend mit durchaus gemischten Gefühl betrachtet haben dürfte: Armin Laschet, seit einem halben Jahr als einfacher Abgeordneter im Berliner Bundestag, hat die Weichen für den Wahlerfolg der CDU in NRW gestellt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema