Rund 100 Rechtsextreme sollen sich am Freitag in einer ehemaligen Gärtnerei in Veltheim zu einem Konzert eingefunden haben (Symbolfoto). - © picture alliance / Ulrich Baumgarten
Rund 100 Rechtsextreme sollen sich am Freitag in einer ehemaligen Gärtnerei in Veltheim zu einem Konzert eingefunden haben (Symbolfoto). | © picture alliance / Ulrich Baumgarten

NW Plus Logo Rechtsextremismus Polizei bei Konzert in Porta Westfalica: Wie Neonazis in OWL Fuß fassen

Rechte nutzen eine alte Gärtnerei für Veranstaltungen. Die Immobilie hat sich zu einem mehr oder weniger festen Treffpunkt für die Szene entwickelt.

Porta-Westfalica (mt/nw). Rund 100 Menschen aus der überregionalen Neonazi-Szene trafen sich am Freitagabend zu einem Rechtsrock-Konzert in der ehemaligen Gärtnerei am Sprengelweg im Stadtteil Veltheim. Das Objekt, das die überregional bekannte Neonazi-Größe Marcus W. aus Minden vor mehreren Jahren angemietet hat, hat sich mittlerweile zu einem mehr oder weniger festen Treffpunkt für die Szene entwickelt. Bereits mehrere Veranstaltungen wurden nach Angaben der mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus OWL in den vergangenen Jahren dort abgehalten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG