Sobald die Gutscheine der Krankenkassen vorliegen, haben Risikopatienten wieder Anspruch auf FFP2-Masken. - © picture alliance
Sobald die Gutscheine der Krankenkassen vorliegen, haben Risikopatienten wieder Anspruch auf FFP2-Masken. | © picture alliance

NW Plus Logo Schutz vor dem Coronavirus Gutscheine für FFP2-Masken: Das müssen Risikopatienten jetzt wissen

Der Versand der Coupons verzögert sich. Der Start der Verteilung ab Mittwoch ist nicht mehr zu halten. Krankenkassen bitten um Geduld, da ihnen die Coupons für ihre Versicherten noch nicht vorliegen.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Bielefeld/Berlin. Zum Schutz alter und kranker Menschen vor dem Coronavirus versorgt die Bundesregierung seit Dezember Risikopatienten mit kostenlosen FFP2-Masken. Am 13. Januar sollte die zweite Runde der Verteilung beginnen. Dieses Mal über ein Gutscheinsystem. 28 Millionen Deutsche sollen zwei Gutscheine für jeweils sechs Masken von ihren Krankenkassen erhalten, die sie in Apotheken abholen können. Allerdings liegen die Coupons der Bundesdruckerei vielen Kassen noch nicht vor. Der Versand ist im Verzug. Die Krankenkassen und Apotheken in OWL bitten um Geduld...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema