Schwierige Situation: Dafür, Kinder zu Hause zu unterrichten, sind Eltern nicht ausgebildet und oft auch zeitlich schlecht in der Lage.  - © picture alliance/ZUMA Press
Schwierige Situation: Dafür, Kinder zu Hause zu unterrichten, sind Eltern nicht ausgebildet und oft auch zeitlich schlecht in der Lage.  | © picture alliance/ZUMA Press
NW Plus Logo Zusammenfassung

Homeschooling: Hier bekommen Eltern Hilfe und Tipps

Offizielle Portale des Schulministeriums gibt es nicht. Aber ein Sammelsurium von Lehrererfahrungen und Materialien im Netz.

Anneke Quasdorf

Offizielle Portale für Eltern von Seiten des Schulministeriums gibt es nicht. Die Angebote, die hier zu finden sind, richten sich ausschließlich an Lehrer oder Schüler. Auch viele andere Optionen erfordern eine Registrierung der Lehrperson mit offizieller Bestätigung durch die Schule. Auf Anfrage von nw.de beim Ministerium teilt man mit, dass die Verantwortung für den Distanzunterricht bei den Lehrkräften liege. "Eine unmittelbare und systematische Beteiligung der Eltern beim Lernprozess selbst ist nicht vorgesehen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema