Impfungen sollen 2021 der Corona-Pandemie den Schrecken nehmen. - © Pixabay
Impfungen sollen 2021 der Corona-Pandemie den Schrecken nehmen. | © Pixabay

NW Plus Logo Kampf gegen die Pandemie Corona-Massenimpfung soll 2021 doch beim Hausarzt stattfinden

Nur in den frühen Phasen sollen Impfzentren zum Einsatz kommen. Das geht aus Unterlagen des Landes hervor. Klar ist auch: die Meisten werden sich gedulden müssen.

Martin Fröhlich
Lothar Schmalen

Bielefeld. Ganz NRW redet von den Impfzentren im Kampf gegen das Coronavirus. Dort soll in wenigen Wochen die große Massenimpfung beginnen. Doch tatsächlich soll nach den Plänen der Politik nur ein kleiner Teil der Bevölkerung in den Zentren geimpft werden. Das geht aus einem vertraulichen Papier des Gesundheitsministeriums hervor. Darin heißt es, dass man gemäß der Strategie des Bundes die ersten beiden Phasen in den Impfzentren bestreiten werde, danach aber die Impfungen „in den Regelversorgungsstrukturen erfolgen". Gemeint sind hier vor allem Hausarztpraxen und Betriebsärzte...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group