Teilnehmer einer unangemeldeten Corona-Demo in Köln. - © Picture Alliance / Geisler-Fotopress
Teilnehmer einer unangemeldeten Corona-Demo in Köln. | © Picture Alliance / Geisler-Fotopress

NW Plus Logo Coronavirus Anti-Hygiene-Demos: Reul "in großer Sorge"

Die Protestler setzen sich aus Rechts- und Linksextremisten, Verschwörungstheoretikern, Impfgegnern und Esoterikern zusammen. Die "Corona-Rebellen" sind vor allem bei Telegram aktiv.

Lothar Schmalen

Düsseldorf. In den vergangenen Tagen haben nach Angaben von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) in NRW insgesamt 50 Anti-Hygiene-Demonstrationen mit insgesamt etwa 1.700 Teilnehmern stattgefunden, die größte davon war eine unangemeldete Demonstration von rund 800 Teilnehmern in Köln. Er sei über die Zusammensetzung der Protestbewegung, in der Rechtsextremisten, Linksextremisten, Verschwörungstheoretiker, Impfgegner und Esoteriker zusammengefunden hätten, „in großer Sorge", sagte Reul im Innenausschuss des Landtags...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group