Die medizinische Fachangestellte Anja George übergibt Patient Wolfgang Bokämper ein Empfangsgerät von "Digital Wait", um ihn außerhalb der Praxis kontaktieren zu können. - © Digital Phone GmbH & Co. KG
Die medizinische Fachangestellte Anja George übergibt Patient Wolfgang Bokämper ein Empfangsgerät von "Digital Wait", um ihn außerhalb der Praxis kontaktieren zu können. | © Digital Phone GmbH & Co. KG
NW Plus Logo Coronavirus

„Digital Wait“: So sollen volle Wartezimmer vermieden werden

Mit seinem Mitteilungssystem will Unternehmer Sven Rosemann dazu beitragen, Wartezeiten und Infektionsrisiko in Arztpraxen zu senken. Zwei Mediziner aus OWL nutzen das System bereits.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Preußisch Oldendorf. Volle Wartezimmer sind in vielen Arztpraxen Alltag. Die mitunter stundenlange Warterei zwischen Patienten mit Fieber, Husten, Schnupfen oder anderen Symptomen kostet Nerven und birgt ein Infektionsrisiko. Mit Blick auf die Coronakrise wird dieses Risiko zu einem großen Problem. Ärzte lassen deshalb weniger Patienten in ihre Praxis und schaffen Abstand zwischen den Wartenden, trotzdem kommt es auch während der Krise oft zu vollen Wartezimmern...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG