0

Biologisches Geschlecht Transidentität bei Jugendlichen: Nie wieder Johanna sein müssen

Miriam Bunjes
24.02.2020 | Stand 24.02.2020, 18:35 Uhr

Bochum (epd). Von Jonahs Fußballschuhen krümelt Kunstrasen, über die kurzrasierten Haare läuft Schweiß: „Ich war heute Schnellster", berichtet der 13-Jährige seiner Mutter. Er strahlt, sie strahlt - vor einem Jahr war das undenkbar. „Mein Kind stellte sich den Tod vor", sagt Emily, die anonym bleiben will, „weil noch nicht alle in der Familie ihre Haltung dazu sortiert haben." Mit „dazu" meint die Bochumerin die Tatsache, dass sich ihr Kind dem Geschlecht nicht länger zugehörig fühlte, das ihm aufgrund seiner körperlichen Merkmale zugeschrieben wurde.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG