0
Mit dem ersten Gütersloher „Pride Day" beteiligt sich die Dalkestadt am Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, der jedes Jahr am 17. Mai gefeiert wird. - © picture alliance
Mit dem ersten Gütersloher „Pride Day" beteiligt sich die Dalkestadt am Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, der jedes Jahr am 17. Mai gefeiert wird. | © picture alliance

Gütersloh Früher Julia, heute Max: 16-Jähriger über das Gefühl, im falschen Körper zu leben

Gütersloh feiert am Freitag seinen ersten kleinen „Christopher Street Day“ – ein Zeichen für sexuelle Vielfalt. Auch der 16-jährige Max wird dabei sein. Er lebte früher als Mädchen.

Lena Vanessa Niewald
15.05.2019 | Stand 15.05.2019, 13:30 Uhr

Gütersloh. Auf Max’ Personalausweis stand lange ein anderer Name. Ein ganz anderer – ein Mädchenname. Denn Max hieß früher Julia (Namen von der Redaktion geändert). An Julia erinnert aber inzwischen nichts mehr, wenn der 16-Jährige vor einem steht. Und darauf ist er verdammt stolz. Denn dafür musste er viel kämpfen. Vor allem gegen sich selbst.

realisiert durch evolver group