0
Jahrelang sollen auf dem Campingplatz in Lügde Kinder missbraucht worden sein. Hinweise gab es schon früh. - © picture alliance/dpa
Jahrelang sollen auf dem Campingplatz in Lügde Kinder missbraucht worden sein. Hinweise gab es schon früh. | © picture alliance/dpa

Zahl der Opfer steigt Missbrauchsskandal Lügde: Anzeige gegen einen Ex-Ermittlungsleiter

Der Skandal in dem Fall weiter sich aus. Die Zahl der Opfer steigt weiter an

Lothar Schmalen
14.03.2019 | Stand 14.03.2019, 21:36 Uhr

Düsseldorf/Detmold. Die skandalösen Vorgänge rund um den schwersten Fall von Kindesmissbrauch in der NRW-Geschichte scheinen ein Fass ohne Boden zu sein. Inzwischen hat der neue vom Land eingesetzte Kripo-Chef in Detmold, Matthias Brand, Strafanzeige gegen den zeitweiligen Leiter der Ermittlungskommission „Camping" der Polizei Lippe, die zunächst die Ermittlungen im Fall Lügde führte, erstattet.

realisiert durch evolver group