0
Homeoffice - © Foto: Finn Winkler/dpa
Die Homeoffice-Pflicht soll nach Plänen der Bundesregierung wieder eingeführt werden. | © Foto: Finn Winkler/dpa

Corona-Pandemie Homeoffice-Pflicht soll wieder eingeführt werden

Die hohe Zahl an Corona-Neuinfektionen zwingt die Verantwortlichen in Berlin, auch für den Arbeitsplatz die Regeln zu verschärfen. Wo es möglich ist, soll das Arbeiten von zu Hause wieder Pflicht werden.

14.11.2021 | Stand 14.11.2021, 14:37 Uhr

Berlin (dpa). Angesichts der verschärften Corona-Lage in Deutschland wird die Homeoffice-Pflicht für Arbeitnehmer voraussichtlich wieder eingeführt. Das Bundesarbeitsministerium legte einen entsprechenden Gesetzentwurf vor. Experten der angestrebten Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP berieten am Wochenende über das Vorhaben. Die Homeoffice-Pflicht hat zum Ziel, dass möglicht vielen Menschen zuhause arbeiten können. Sie soll die bereits geplante 3G-Regel am Arbeitsplatz ergänzen. Die besagt, dass künftig nur noch Geimpfte, Genesene und Getestete (3G) zur Arbeit gehen dürfen. In den Ampel-Fraktionen zeichnete sich eine Verständigung ab.

Mehr zum Thema