0
Armin Laschet - © Foto: Michael Kappeler/dpa
Armin Laschet hat Fehler in seiner Rolle als Kanzlerkandidat eingestanden. | © Foto: Michael Kappeler/dpa

Auch Rücktritt gefordert Kritik an Laschet wird lauter: "Wir haben die Wahl verloren. Punkt."

Wahlsieger Olaf Scholz sieht einen Wählerauftrag für die SPD. Er will mit Grünen und FDP verhandeln. Armin Laschet will das auch - trotz der Niederlage.

28.09.2021 | Stand 28.09.2021, 19:12 Uhr |

Berlin. In der Union wächst der Widerstand gegen die Strategie von Kanzlerkandidat Armin Laschet, trotz der historischen Niederlage bei der Bundestagswahl auf Sondierungen mit Grünen und FDP zu setzen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG