0
Viele Schwule haben Ausgrenzung erfahren. Doch auch innerhalb der Community ist Diskriminierung ein Thema. - © dpa (Symbolbild)
Viele Schwule haben Ausgrenzung erfahren. Doch auch innerhalb der Community ist Diskriminierung ein Thema. | © dpa (Symbolbild)

CSD Bielefeld "Keine Schwarzen, keine Asiaten": Wie rassistisch ist die schwule Community?

Für viele Schwule und Lesben gehören Ausgrenzung und gesellschaftliche Benachteiligung zum traurigen Alltag. Doch ein Problem mit Diskriminierung gibt es auch innerhalb der Community.

Matthias Schwarzer
08.06.2017 | Stand 10.06.2017, 11:25 Uhr

Diskriminierung gehört für homosexuelle Menschen auch im Jahr 2017 noch zum Alltag. Viele Schwule und Lesben haben durch ihr Umfeld Erfahrungen mit Ausgrenzung gemacht. Andere werden in der Gesellschaft benachteiligt - zum Beispiel, weil sie nicht heiraten dürfen. Vor diesem Hintergrund wirkt es geradezu absurd, dass die LGBT-Community noch ein ganz anderes Problem hat: Sie diskriminiert sich selbst. Im Alltag, beim Online-Dating - oder bei Wahlen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group