0
Die AfD-Vorsitzende hatte stets betont, sie sei bisher nicht geimpft. - © picture alliance/dpa
Die AfD-Vorsitzende hatte stets betont, sie sei bisher nicht geimpft. | © picture alliance/dpa

Harsewinkel/Berlin Alice Weidel: AfD-Vorsitzende nach Corona-Infektion in Quarantäne

Die 42-Jährige, die in Harsewinkel aufgewachsen ist, hatte stets betont, sich bisher nicht gegen das Coronavirus impfen gelassen zu haben. Auch ihr Co-Chef Tino Chrupalla musste schon in Quarantäne.

12.11.2021 | Stand 12.11.2021, 15:51 Uhr

Berlin (dpa). Die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel, hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Weidel habe sich, „nachdem sie grippeähnliche Symptome feststellte, einem Corona-Test unterzogen", sagte ihr Sprecher Daniel Tapp. „Sie hat sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben", fügte er hinzu.

Mehr zum Thema