Um das Gendersternchen gibt es viele Diskussionen. - © picture alliance
Um das Gendersternchen gibt es viele Diskussionen. | © picture alliance
NW Plus Logo Gleichberechtigung

Gendern - mehr Spaltung als Versöhnung?

Sternchen, Unterstrich oder Doppelpunkte kommen immer häufiger in der deutschen Sprache vor. Ob es sie gerechter macht oder nur komplexer, ist Ansichtssache.

Markus Decker

Wer Christoph Ploß noch nicht kannte, dem hat sich der CDU-Bundestagsabgeordnete und Landesvorsitzende aus Hamburg im Juni bekannt gemacht. „Zu Hause am Abendbrottisch sollte selbstverständlich jeder, der das möchte, nach Herzenslust gendern können", sagte er da in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel. „Aber von Beamten, Lehrkräften und Dozenten erwarte ich, dass sie im Dienst gültige Regeln und Normen nicht einfach willkürlich verändern...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema