0
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet fordert, dass Geimpfte und Genesene mehr Freiheiten bekommen. - © picture alliance
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet fordert, dass Geimpfte und Genesene mehr Freiheiten bekommen. | © picture alliance

Impfgipfel NRW-Ministerpräsident: Gleiche Rechte für Geimpfte, Genesene und Getestete

Der CDU-Kanzlerkandidat will zudem das Impfsystem für alle zu öffnen und spätestens im Juni die Impfpriorisierung für alle aufheben.

25.04.2021 | Stand 25.04.2021, 16:50 Uhr

Berlin/Düsseldorf (dpa). NRW-Ministerpräsident Armin Laschet will geimpften Bürgern alsbald die gleichen Rechte gewähren wie negativ Getesteten und bereits genesenen Covid-19-Patienten. „Mir geht es um die Gleichstellung von Geimpften und Genesenen mit negativ Getesteten," sagt der CDU-Kanzlerkandidat der Süddeutschen Zeitung vor dem Impfgipfel von Bund und Ländern.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG