0
Bisher wurden vorrangig Ältere gegen Corona geimpft. Ändert sich das nun? - © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Bisher wurden vorrangig Ältere gegen Corona geimpft. Ändert sich das nun? | © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Corona-Pandemie Hausärztechef für allmähliche Aufgabe der Impfreihenfolge

Die Priorisierung sei sinnvoll für Zeiten, in denen wenig Impfstoff zur Verfügung steht, sagt Ulrich Weigeldt. Nun sei es aber zunehmend wichtiger, schneller und mehr zu impfen.

03.04.2021 | Stand 03.04.2021, 09:02 Uhr |

Düsseldorf/Berlin (epd). Bei einer Zunahme der Impfstoffliefermenge wirbt der Hausärzte-Chef Ulrich Weigeldt für eine allmähliche Aufgabe der Impfreihenfolge gegen das Coronavirus. „Die Priorisierung war und ist eine gute Leitlinie für die Ärztinnen und Ärzte solange der Impfstoff noch in geringen Mengen verfügbar ist", sagte der Bundesvorsitzende des deutschen Hausärzteverbands der Düsseldorfer Rheinischen Post.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG