Eine Pflegerin in Baden-Württemberg wird geimpft. - © picture alliance
Eine Pflegerin in Baden-Württemberg wird geimpft. | © picture alliance

NW Plus Logo Fragen und Antworten Wann wäre eine Pflege-Impfpflicht rechtlich möglich?

Nach dem Vorschlag von Markus Söder ist eine Debatte entbrannt: Sollte es wie bei Masern eine Impfpflicht geben? Und wäre eine FFP2-Maskenpflicht wie in Bayern auch bundesweit möglich? Eine Übersicht.

Sascha Meyer
Christoph Trost

Martina Herzog

Berlin/München. Ganz Deutschland ist im verschärften Lockdown, Impfungen laufen an - doch wie schnell kann die Corona-Pandemie damit endlich wieder unter Kontrolle kommen, um Schlimmeres abzuwenden? Aus dem stark betroffenen Bayern mit inzwischen mehr als 8.000 Todesfällen meldet sich Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag gleich mit zwei Vorstößen, um den Kampf gegen das Virus zu verstärken. Er bringt eine Impfpflicht für Pflegepersonal ins Spiel - erstes Echo: eher reserviert...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group