0
69 Afghanen wurden zuletzt aus Deutschland abgeschoben. Einer nahm sich nach seiner Ankunft das Leben. - © picture alliance
69 Afghanen wurden zuletzt aus Deutschland abgeschoben. Einer nahm sich nach seiner Ankunft das Leben. | © picture alliance

Kommentar Spott über Abschiebungen und Suizide: Ihr widert mich an

Horst Seehofer witzelt über Abschiebungen - Facebook-Kommentatoren feiern den Tod von Flüchtlingen. Der letzte Funken Menschlichkeit ist weg.

Matthias Schwarzer
11.07.2018 | Stand 11.07.2018, 18:37 Uhr

Ein junger Mann aus Afghanistan hat sich das Leben genommen. Kurz nach seiner Abschiebung aus Deutschland. Und Menschen auf Facebook feiern deswegen eine riesengroße Party.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group