0
69 Afghanen wurden zuletzt aus Deutschland abgeschoben. Einer nahm sich nach seiner Ankunft das Leben. - © picture alliance
69 Afghanen wurden zuletzt aus Deutschland abgeschoben. Einer nahm sich nach seiner Ankunft das Leben. | © picture alliance

Kommentar Spott über Abschiebungen und Suizide: Ihr widert mich an

Horst Seehofer witzelt über Abschiebungen - Facebook-Kommentatoren feiern den Tod von Flüchtlingen. Der letzte Funken Menschlichkeit ist weg.

Matthias Schwarzer Matthias Schwarzer
11.07.2018 | Stand 11.07.2018, 18:37 Uhr

Ein junger Mann aus Afghanistan hat sich das Leben genommen. Kurz nach seiner Abschiebung aus Deutschland. Und Menschen auf Facebook feiern deswegen eine riesengroße Party.

realisiert durch evolver group