0
Das neue Team der Medizinischen Klinik des St.-Josefs-Krankenhauses Salzkotten. - © St.-Vincenz-Krankenhaus/Hoppe
Das neue Team der Medizinischen Klinik des St.-Josefs-Krankenhauses Salzkotten. | © St.-Vincenz-Krankenhaus/Hoppe

Salzkotten Dieses Ärzteteam soll Salzkottens Klinik führen

Der Chefarzt des Paderborner Vincenz-Krankenhauses übernimmt auch die Leitung in der Nachbarstadt. Neue Oberärzte treten nach jüngsten Demissionen den Dienst an

03.07.2019 | Stand 03.07.2019, 15:02 Uhr

Salzkotten. Seit dem 1. Juli hat die Medizinische Klinik des St.-Josefs-Krankenhauses Salzkotten einen neuen Chefarzt: Jobst Greeve, Chefarzt der Medizinischen Klinik I des St.-Vincenz-Krankenhauses in Paderborn, führt nun beide Kliniken. „Ich werde mich intensiv um die Klinik in Salzkotten kümmern mit sicher täglicher Präsenz vor Ort, gerade auch jetzt in der Übergangsphase", wird Greeve in einer Mitteilung zitiert. Zudem werde die Klinik in Salzkotten von Chefarzt-Stellvertreter Ralf Felgendreher, Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie, geleitet. Felgendreher sei als langjähriger Oberarzt auf die Behandlung von Herz- und Gefäßkrankheiten spezialisiert. „Wir sind alle sehr glücklich, mit Ralf Felgendreher einen menschlich und fachlich hervorragenden Arzt gewonnen zu haben, der den Standort Salzkotten entscheidend nach vorne bringen kann", so Greeve. Zuletzt hatte der Abgang von sechs Ärzten und zusätzlich einigen Schwestern aus Salzkotten für Schlagzeilen gesorgt. Zukünftige Kollegen bereist kennengelernt „Ich freue mich schon sehr auf meine neue Aufgabe in einem tollen Team", lässt sich Felgendreher zitieren. Erste zukünftige Kollegen habe er bereits kennengelernt. Er wird seine Stelle in Salzkotten zum 1. Oktober antreten. Für spezielle kardiologische Leistungen wie die Implantation von Herzschrittmachern, wird er in der Übergangszeit schon tageweise in Salzkotten tätig sein. Der von Felgendreher geführte Bereich Kardiologie wird zusätzlich durch die in Salzkotten schon länger tätige Oberärztin Miglena Svatovska, Fachärztin für Kardiologie, vertreten. Seit 1. Juli ist darüber hinaus Ralph Schumacher als Facharzt für Gastroenterologie mit Expertise in interventioneller Endoskopie im St.-Josefs-Krankenhaus tätig. Mit Greeve, Schumacher und dem bereits in Salzkotten als Oberarzt etablierten Gastroenterologen Amer Mohamed Dhaou sei der Bereich Gastroenterologie "gut aufgestellt", teilt das Krankenhaus mit. „Wir streben im Bereich Gastroenterologie eine enge Zusammenarbeit mit meiner Klinik in Paderborn an", so Greeve. Die endoskopische Notfallversorgung soll standortübergreifend organisiert und die in Paderborn entwickelte Expertise sofort auch dem Standort Salzkotten verfügbar gemacht werden. Aniol soll Geriatrie aufbauen „Durch die organisatorische und strukturelle Zusammenführung mit den Kompetenzen der Allgemeinen Inneren Medizin, Gastroenterologie und Onkologie der Medizinischen Klinik I am St. Vincenz-Krankenhaus können wir die Klinik in Salzkotten stärken und positiv weiterentwickeln", sagt der neue Chefarzt. Ab dem 1. Januar 2020 soll zudem Magdalene Aniol, Fachärztin für Innere Medizin und Diabetologie (DDG) sowie Fachärztin für Geriatrie, als Chefärztin eine Klinik für Geriatrie am St.-Josefs-Krankenhaus in Salzkotten aufbauen. Zwischen der neuen Klinik für Geriatrie und der Klinik für Innere Medizin ist ein engen Schulterschluss geplant. Greeve: „Die Geriatrie ist eine enorme Bereicherung für das Krankenhaus Salzkotten, für die St.-Vincenz-Krankenhaus GmbH und für den Kreis Paderborn. Denn ältere Patienten machen den größten Teil aller Patienten im Krankenhaus aus und benötigen zwingend spezialisierte Angebote." Mit den neuen Strukturen in der Inneren Medizin könne man in Salzkotten und am St.-Vincenz-Krankenhaus neue Maßstäbe setzen. „Ich freue mich auf diese neue Aufgabe in Führung, Zusammenführung und Gestaltung", sagt Chefarzt Greeve.

realisiert durch evolver group