Dauerhafte und temporäre Fahrradständer sollten an 15 verschiedenen Orten im Schlosspark in Schloß Neuhaus errichtet werden, so der Vorschlag. - © Niklas Tüns
Dauerhafte und temporäre Fahrradständer sollten an 15 verschiedenen Orten im Schlosspark in Schloß Neuhaus errichtet werden, so der Vorschlag. | © Niklas Tüns

NW Plus Logo Vorschlag für den Schlosspark 170.000 Euro für Fahrradständer? Paderborner Politiker legen Veto ein

Der Bezirksausschuss Schloß Neuhaus/Sande versieht die von der Verwaltung vorgeschlagenen 170.000 Euro im Haushaltsplan mit einem Sperrvermerk. Der Padersee soll eine weitere Aufwertung erfahren.

Jochem Schulze

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema