0
Superintendent Volker Neuhoff (r.) und Synodalassessor Gunnar Wirth vor der Karte des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn. - © EKP/Oliver Claes
Superintendent Volker Neuhoff (r.) und Synodalassessor Gunnar Wirth vor der Karte des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn. | © EKP/Oliver Claes

Kreis Paderborn / Kreis Höxter Immer weniger Mitglieder: Evangelischer Kirchenkreis bildet Regionen neu

Bis 2035 wird mit einem starken Rückgang der Gemeindeglieder gerechnet. Die Synode verurteilt den Krieg in der Ukraine und ruft zu Spenden auf.

28.02.2022 , 01:00 Uhr

Kreis Paderborn/Kreis Höxter. Der Evangelische Kirchenkreis Paderborn bildet seine Regionen neu. Das hat die Synode des Kirchenkreises, die digital tagte, beschlossen. Eine Entscheidung über die genaue regionale Zuordnung der 14 Kirchengemeinden, die sich gegenwärtig auf sechs Regionen verteilen, soll auf der nächsten Synode im August getroffen werden.

Mehr zum Thema