NW Plus Logo Paderborn

Digitalisierung der Paderborner Behörden: Ohne externe Hilfe geht es nicht

Die Effizienzgewinne aus der Anwendung von mehr Informationstechnik sollen auf die Dauer den Haushalt entlasten. Doch zunächst muss dafür investiert werden.

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Wenn es um die Digitalisierung von Behörden geht, will die Stadt Paderborn als Modellregion in Nordrhein-Westfalen ganz vorn dabei sein. Doch was sind die genauen Ziele? Mehr Service für die Bürgerinnen und Bürger, die sich per Mausklick den Weg zur Stadtverwaltung sparen können und ihre Genehmigungen demnächst auch schneller bekommen? Oder Effizienzgewinne für den städtischen Haushalt? Denn bis jetzt wachsen die Ausgaben für die Stadtverwaltung mit jedem Jahr...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG