Das Hermann-Löns-Stadion mit seinem Sportgebäude (im Vordergrund links) soll umgestaltet werden - bleibt es Heimat für den SC Aleviten? - © Archivfoto: Gerd Vieler
Das Hermann-Löns-Stadion mit seinem Sportgebäude (im Vordergrund links) soll umgestaltet werden - bleibt es Heimat für den SC Aleviten? | © Archivfoto: Gerd Vieler

NW Plus Logo Paderborn Paderborner CDU fordert Hermann-Löns-Sportpark ohne SC Aleviten

Für die größte Ratsfraktion ist der Vorsitzende Verani Kartum spätestens nach seinem jüngsten Politik-Manöver „völlig ungeeignet“. Der reagiert gelassen, die Stadt äußert sich vielsagend.

Birger Berbüsse

Paderborn. Gekracht hat es zwischen den im Hermann-Löns-Stadion beheimateten Vereinen in letzter Zeit immer wieder. Stets im Mittelpunkt: Der SC Aleviten. Dennoch waren bis zuletzt alle drei Vereine an den Planungen für den künftigen Hermann-Löns-Sportpark beteiligt, der anstelle des Stadions entstehen soll. Doch ob der SC Aleviten dort noch eine Zukunft hat, erscheint aktuell äußerst fraglich.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema