0
Für jeden Teilnehmenden gab es einen "Weihnachtsbeutel" mit nützlichen und leckeren Geschenken. - © Pressebüro Flüter
Für jeden Teilnehmenden gab es einen "Weihnachtsbeutel" mit nützlichen und leckeren Geschenken. | © Pressebüro Flüter

Paderborn Weihnachtsfeier der "Geschwister der Straße" im Dom

Die Organisatoren zeigen sich jedoch besorgt: Durch die Flutkatastrophe in NRW seien Spenden ausgeblieben, die dringend gebraucht würden.

18.12.2021 | Stand 18.12.2021, 16:06 Uhr

Paderborn. Ein Zeichen der Hoffnung und des Respekts: Zum zweiten Mal haben die „Geschwister der Straße“ im Paderborner Dom eine Weihnachtsfeier gefeiert. Doch die Spenden, die die Veranstaltung ermöglichen, werden weniger, teilen die Organisatoren in einer Presseinformation mit.

Mehr zum Thema