In manchen Geschäften läuft das Weihnachtsgeschäft bereits an, in anderen ist es noch ruhig. - © Wiebke Wellnitz
In manchen Geschäften läuft das Weihnachtsgeschäft bereits an, in anderen ist es noch ruhig. | © Wiebke Wellnitz
NW Plus Logo Paderborn

Auftakt im Weihnachtsgeschäft: Händler mit gemischtem Fazit

In der Paderborner Innenstadt geht es trotz Vorweihnachtszeit eher ruhig zu. Der verkaufsoffene Sonntag könnte das ändern. Wie Einzelhändler den Andrang einschätzen - und welche Waren vergriffen sind.

Wiebke Wellnitz
Phyllis Frieling

Paderborn. Die Inzidenzstahlen steigen, Weihnachtsmärkte werden kurz vor dem Start noch abgesagt. Trotz allem rechnet der Handelsverband in Ostwestfalen-Lippe mit guten Umsätzen in den kommenden Wochen. Gedränge in den Geschäften und vergriffene Ware: Was sagen Stadt und Einzelhändler vor Ort? Nach der ersten Weihnachtsmarktwoche zieht City-Manager Heiko Appelbaum ein optimistisches Fazit. "Achtsamkeit spielt eine große Rolle." Die Stadt sei nicht so voll wie vor Corona. Trotzdem bleibe der verkaufsoffene Sonntag ein Umsatzmagnet, gar eine "Beschäftigungssicherung" - auch für die Gastronomie...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG