0
Die Stadt Paderborn will die für Herbstlibori geltenden Hygieneregeln nur stichprobenartig prüfen. - © Lena Henning
Die Stadt Paderborn will die für Herbstlibori geltenden Hygieneregeln nur stichprobenartig prüfen. | © Lena Henning

Paderborn Beim Herbstlibori-Besuch gilt die 3-G-Regel - aber nur am Wochenende

Auch ungeimpfte Schulkinder brauchen am ersten Wochenende einen Test. Überprüfungen soll es stichprobenartig geben. Wie steht es um die Maskenpflicht?

22.10.2021 | Stand 22.10.2021, 16:24 Uhr

Paderborn. Von Samstag, 23. Oktober, bis Sonntag, 31. Oktober, wird auf dem Liboriberg wieder Herbstlibori gefeiert, in diesem Jahr allerdings mit mehr Hygienemaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie. Zäune oder Einlasskontrollen wird es auf dem Liboriberg nach Angaben der Stadt Paderborn nicht geben, allerdings gilt an den Wochenenden für Besuchende die 3-G-Regel. Denn dann werde mit deutlich mehr Besucherinnen und Besuchern gerechnet, sodass durch die 3-G-Regel das Risiko für diese auch bei kleineren Abständen verringert werden könne.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG