0
Veranstaltungen der AfD sorgen in Paderborn regelmäßig für Gegendemonstrationen des Bündnisses für Demokratie und Toleranz, bei denen stets deutlich mehr Teilnehmer beteiligt sind. - © Archivbild: Birger Berbüsse
Veranstaltungen der AfD sorgen in Paderborn regelmäßig für Gegendemonstrationen des Bündnisses für Demokratie und Toleranz, bei denen stets deutlich mehr Teilnehmer beteiligt sind. | © Archivbild: Birger Berbüsse
Paderborn

"Demokratie ist alternativlos“: Kundgebung gegen Höcke-Auftritt geplant

Das Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz ruft am Mittwoch, 15. September, zur Gegendemonstration auf.

13.09.2021 | Stand 12.09.2021, 12:26 Uhr

Paderborn. Der geplante Wahlkampfauftritt des AfD-Politikers Björn Höcke in Paderborn stößt in der Stadt auf Widerstand. Nachdem bereits das Bündnis gegen Rechts eine Gegendemonstration angekündigte hat, ruft jetzt auch das Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz zu einer Versammlung vor dem Rathaus auf. Das Motto der am Mittwoch, 15. September, um 16.45 Uhr beginnenden Kundgebung lautet: "Demokratie ist alternativlos".

Mehr zum Thema