0
Symbolische Schlüsselübergabe: (v.l.) Marcel Weber, Carolin Hasse, Benedikt Hüser, Uschi Schräer-Drewer, Madeleine Geschke und Lena Zwirner. - © CWW Paderborn
Symbolische Schlüsselübergabe: (v.l.) Marcel Weber, Carolin Hasse, Benedikt Hüser, Uschi Schräer-Drewer, Madeleine Geschke und Lena Zwirner. | © CWW Paderborn
Paderborn

Inklusives Wohnprojekt ist gestartet

In Schloß Neuhaus steht ein Appartementhaus für Menschen mit und ohne Behinderung.

10.09.2021 | Stand 09.09.2021, 18:11 Uhr

Paderborn-Schloß Neuhaus. Die Bagger und Kräne sind nicht mehr zu sehen, die Innenarbeiten fertiggestellt und die Mieter können seit Anfang September einziehen: Das Appartementhaus in der Dubelohstraße 160 ist fertig gestellt. In Schloß Neuhaus ist mit diesem Bau das erste inklusive Wohnprojekt realisiert worden, in dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammenleben. Bauherr ist der CWW Paderborn, der über den Geschäftsbereich der Caritas Wohnen Menschen mit Behinderung Assistenz in ihrem Lebensumfeld bietet, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Mehr zum Thema