Im Paderquellgebiet ist es in diesem Sommer häufiger laut gewesen. - © Holger Kosbab
Im Paderquellgebiet ist es in diesem Sommer häufiger laut gewesen. | © Holger Kosbab
NW Plus Logo Paderborn

Partys im Paderquellgebiet: weniger Probleme für 2022 prognostiziert

Die Stadt Paderborn geht nicht von einer Wiederholung der geballten Treffen aus.

Holger Kosbab

Paderborn. Partylärm statt Entspannung: Das Paderquellgebiet war in diesem Sommer an mehreren warmen Wochenenden ein stark belebter Schauplatz für nächtliches Feiern im Freien mit etlichen Ruhestörungen und einer Reihe von Einsätzen des Ordnungsamts und der Polizei. "In dieser Dimension war das in diesem Jahr erstmalig, dass das Paderquellgebiet für junge Gruppen so interessant war", sagte Carsten Venherm, Ordnungsdezernent und erster Beigeordneter der Stadt Paderborn, im Stadtrat auf eine Anfrage der CDU-Fraktion...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema