Diese Unterführung am Kanal ist eine unübersichtliche Gefahrenstelle. - © Stadt Paderborn/Siemensmeyer
Diese Unterführung am Kanal ist eine unübersichtliche Gefahrenstelle. | © Stadt Paderborn/Siemensmeyer

NW Plus Logo Paderborn Eng, abschüssig und dunkel: Gefährliche Unterführung am Kanal

Unter der Autobahn 33 führt ein Weg entlang, der offiziell keiner ist. Radfahrer und Fußgänger nutzen ihn trotzdem. Wie kann die Stelle entschärft werden?

Holger Kosbab

Paderborn-Sande. Ob zu Fuß, im Auto oder mit dem Rad: Die Menschen wählen den kürzesten Weg - auch wenn dieser nicht immer der sicherste ist. Ein Beispiel dafür ist der Bereich der Unterführung der Autobahn 33 entlang des Boker Kanals zwischen dem Lippesee und Schloß Neuhaus. Das abschüssige Stück, eigentlich nur ein Dienst- und kein offizeller Weg, ist sehr eng und von keiner Seite aus einzusehen, zudem ist es hier sehr dunkel.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema