0
Seit dem 8. August wird der Paderborner vermisst. - © picture alliance / dpa
Seit dem 8. August wird der Paderborner vermisst. | © picture alliance / dpa

Paderborn 37-Jähriger aus Paderborn seit mehr als einer Woche vermisst

Der Mann ist auf Medikamente angewiesen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

18.08.2021 | Stand 01.10.2021, 12:57 Uhr

Paderborn. Der 37-jährige Alexander K. aus Paderborn wird seit Sonntag, 8. August, vermisst. Das teilt die Polizei Paderborn mit und bittet Zeugen um Hinweise.

Der Vermisste wohnt zusammen mit seinen Eltern in Paderborn. Nach Polizeiangaben hat er das Wohnhaus während eines Urlaubs der Eltern ohne erkennbaren Grund verlassen und ist nicht zurückgekehrt. Der Mann hat eine psychische Krankheit. Er dürfte weder seine Medikamente noch Ausweispapiere, Geld und Mobiltelefon mitführen.

Der gesuchte Mann hat dunkle Haare, ist etwa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur, etwa 90 Kilogramm. Zu seiner Bekleidung liegen keine Angaben vor. Weitere Fotos gibt es im Fahndungsportal der Polizei NRW.

Die Polizei fragt: Wo ist Alexander K. seit dem 8. August gesehen worden? Wer kann Angaben zum aktuellen Aufenthaltsort des Vermissten machen? Hinweise an die Polizei in Paderborn unter Telefon (0 52 51) 30 60.

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.