NW News

Jetzt installieren

0
Polizeikräfte haben in Paderborn Autofahrerinnen und -fahrer genauer unter die Lupe genommen. - © Themenfoto: Wolfgang Rudolf
Polizeikräfte haben in Paderborn Autofahrerinnen und -fahrer genauer unter die Lupe genommen. | © Themenfoto: Wolfgang Rudolf
Paderborn

Polizei registriert fast 230 Tempoverstöße in einer Nacht

In den meisten Fällen stellen die Beamten nur kleine Überschreitungen fest. Teils werden aber gravierende Mängel an Autos festgestellt und Fahrer stehen unter Drogen-Verdacht.

19.07.2021 | Stand 19.07.2021, 17:31 Uhr

Paderborn. Die Polizei hat in der Nacht zu Samstag Autofahrer bei einem Sondereinsatz zur Bekämpfung illegaler Fahrzeugrennen genauer unter die Lupe genommen. Knapp 230 Tempoverstöße fielen innerhalb des Stadtgebiets auf, wie die Polizei mitteilt. Wegen technischer Mängel stellten die Beamten fünf Fahrzeuge sicher.

Mehr zum Thema