0
Der Autofahrer erlitt einen Schock. - © Symbolbild: Andreas Frücht
Der Autofahrer erlitt einen Schock. | © Symbolbild: Andreas Frücht

Paderborn Fußgänger bei Verkehrsunfall in Paderborn tödlich verletzt

Der 49-Jährige soll trotz roter Ampel am Westerntor über die Straße gegangen sein.

19.07.2021 | Stand 19.07.2021, 15:32 Uhr

Paderborn (nw/ber). Bei einem Verkehrsunfall am Westerntor hat ein 49-jähriger Fußgänger am Sonntagabend tödliche Verletzungen erlitten. Laut ersten Ermittlungen der Polizei war der Mann gegen 22.10 Uhr aus der Westernstraße in Richtung Herz-Jesu-Kirche unterwegs. Zeugen berichteten, dass der Mann trotz Rotlichts für Passanten den Fußgängerüberweg der Friedrichstraße überquerte. Andere Passanten sollen ihn rufend auf die rote Ampel aufmerksam gemacht haben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG