Mehrere hundert Menschen trafen sich am vergangenen Wochenende im Paderquellgebiet. - © Lena Henning (Archivfoto)
Mehrere hundert Menschen trafen sich am vergangenen Wochenende im Paderquellgebiet. | © Lena Henning (Archivfoto)
NW Plus Logo Paderborn

Massive Ruhestörungen: Polizei kontrolliert am Wochenende verstärkt

Besonders im Paderquellgebiet hatten Anwohner von Lärm und lauter Musik berichtet. Die Ordnungskräfte ziehen jetzt Konsequenzen.

Lena Henning

Paderborn. Wegen massiver Lärmbelästigungen hat die Polizei am vergangenen Freitag und Samstag unter anderem im Paderquellgebiet und am Uni-Parkplatz eingreifen müssen. Für dieses Wochenende haben sich Polizei und Ordnungsamt jetzt auf ein verschärftes Vorgehen verständigt. Sommerliches Wetter und Corona-Lockerungen: Entsprechend hatten sich am Freitag und Samstag mehrere hundert Menschen im Paderquellgebiet in kleinen Gruppen getroffen. Über Ruhestörungen und insbesondere laute Musik, die über mitgebrachte Boxen abgespielt wurde, hatten sich etliche Anwohner und Hotelgäste beschwert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG