Hier am Dörener Weg ist erst auf halber Strecke ersichtlich, dass es sich um einen Fahrradweg handelt. - © Verkehrswende Paderborn
Hier am Dörener Weg ist erst auf halber Strecke ersichtlich, dass es sich um einen Fahrradweg handelt. | © Verkehrswende Paderborn

NW Plus Logo Paderborn Mit Foto-Wettbewerb: Paderborner Netzwerk fordert Verkehrswende

In Paderborn hat sich ein Zusammenschlusss gebildet, der Mobilität alternativ und nachhaltig gestalten will. Und sammelt Verbesserungsvorschläge.

Jessica Eberle

Paderborn. Eine umwelt- und sozial verträgliche, sichere und gesunde Mobilität - das fordert der Zusammenschluss "Verkehrswende Paderborn". Verschiedene Verkehrsinitiativen aus Paderborn wie die Verkehrswende Schloss Neuhaus und die Parents for Future in Paderborn haben sich dabei mit interessierten Einzelpersonen zusammengetan, um sich für umweltfreundliche Mobilität einzusetzen. "Es gibt viele Alternativen zum Auto", sagt Lea Wiewel, Mitglied der Initiative...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema