Streit am Schleswiger Weg: Die zwei Rotbuchen rechts und links sollten im letztn Sommer für zwei weitere Parkplätze gefällt werden. - © Archivfoto: Kristina Klein
Streit am Schleswiger Weg: Die zwei Rotbuchen rechts und links sollten im letztn Sommer für zwei weitere Parkplätze gefällt werden. | © Archivfoto: Kristina Klein
NW Plus Logo Paderborn

Baumschutzsatzung für Paderborn soll "praxisorientiert" werden

CDU und Grüne finden einige Unterstützung für ihr Vorhaben. Nun ist die Verwaltung gefordert.

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Nun doch: Jahrelang umstritten und letztlich immer am Einspruch der CDU gescheitert soll es in Zukunft eine Baumschutzsatzung in der Stadt Paderborn geben. Die Vereinbarung von CDU und Grünen in ihrem Koalitionsvertrag, eine "praxisorientierte" Lösung auszuarbeiten, mündete jetzt in einen gemeinsamen Antrag im Ausschuss für Umwelt, Klima und Mobilität. Demnach soll sich die Verwaltung nun darum kümmern. Dafür gab es mit der Hilfe der SPD-Fraktion und der Linken zwar eine satte Mehrheit, aber auch einigen Widerspruch. "Erreicht wird das Gegenteil...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG