0
Die festgelegte Priorisierung des Landes NRW trifft in den Kliniken auf Unverständnis - auch in Paderborn. - © Symbolfoto: Pixabay
Die festgelegte Priorisierung des Landes NRW trifft in den Kliniken auf Unverständnis - auch in Paderborn. | © Symbolfoto: Pixabay

Paderborn Paderborner Krankenhäuser verärgert über späteren Impfschutz

Das Klinikpersonal müsste ebenso schnell an die Reihe wie das in den Altenheimen, fordern das St.-Vincenz-Krankenhaus und das Brüderkrankenhaus St. Josef.

08.01.2021 | Stand 13.01.2021, 13:12 Uhr

Paderborn. Während die Corona-Impfungen in Alten- und Pflegeeinrichtungen bereits begonnen haben, müssen die Ärzte und Pflegefachkräfte der Kliniken in NRW noch darauf warten. Die festgelegte Priorisierung des Landes NRW trifft in den Kliniken auf Unverständnis - auch in Paderborn.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG