Unter dem Dach der Stiftung Priesterseminar und Collegium Leoninum zu Paderborn verantwortet das Priesterseminar die Ausbildung des Priesternachwuchses im Erzbistum Paderborn. - © Sabrina Voss/Erzbistum Paderborn.
Unter dem Dach der Stiftung Priesterseminar und Collegium Leoninum zu Paderborn verantwortet das Priesterseminar die Ausbildung des Priesternachwuchses im Erzbistum Paderborn. | © Sabrina Voss/Erzbistum Paderborn.
NW Plus Logo Paderborn

Paderborner Priesterseminar: Immobilien im Wert von 63 Millionen Euro

Die Stiftung hat erstmals ihre Finanzen offen gelegt. Im Ausbildungsbereich soll es ab 2021 eine Kooperation mit anderen deutschen Bistümern geben.

Birger Berbüsse

Paderborn. Das Erzbistum Paderborn setzt seinen vor fünf Jahren eingeschlagen Weg der finanziellen Transparenz fort. Mit der Stiftung Priesterseminar und dem Collegium Leoninum zu Paderborn haben jetzt weitere kirchliche Rechtsträger ihren Finanzbericht veröffentlicht - und in diesem Zuge eine bundesweite Kooperation angekündigt. Zuvor hatten bereits das Erzbistum selbst sowie das Metropolitankapitel und in diesem Jahr erstmals der Erzbischöfliche Stuhl ihre Vermögenswerte öffentlich gemacht. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG