0
Maler und Lackierer sind auch in Pandemiezeiten stark gefragt. Jetzt sollen sie mehr Geld bekommen, fordert die IG Bau. - © IG Bau
Maler und Lackierer sind auch in Pandemiezeiten stark gefragt. Jetzt sollen sie mehr Geld bekommen, fordert die IG Bau. | © IG Bau

Kreis Paderborn Gewerkschaft fordert mehr Geld für Maler und Lackierer

Die IG Bau kritisiert das „Minimal-Angebot“ der Arbeitgeber. Im Kreis Paderborn zählt die Branche rund 530 Beschäftigte.

22.11.2020 | Stand 22.11.2020, 11:43 Uhr

Kreis Paderborn. Maler sollen mehr Geld einstreichen: Angesichts der trotz Corona-Pandemie guten Auftragslage im Maler- und Lackiererhandwerk fordert die IG Bau ein Lohn-Plus für die rund 530 Beschäftigten der Branche im Kreis Paderborn. „Die Bauwirtschaft brummt selbst in der Krise. Davon profitieren auch die Malerbetriebe. Jetzt sollen die Handwerker einen fairen Anteil an den guten Geschäften erhalten", sagt Sabine Katzsche-Döring, Bezirksvorsitzende der IG Bau Ostwestfalen-Lippe. Die Gewerkschaft verlangt in der laufenden Tarifrunde eine Lohnerhöhung von 5,4 Prozent.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group