"rot mit weißen Punkten": Die Skulptur der niederländischen Künstlerin Guda Koster ist zum Publikumsmagneten geworden. Fast jeder Museumsbesucher möchte ein Foto von sich und der "Frau mit dem Haus auf dem Kopf", sagt die Museumsleiterin Andrea Brockmann. - © Anastasia von Fugler
"rot mit weißen Punkten": Die Skulptur der niederländischen Künstlerin Guda Koster ist zum Publikumsmagneten geworden. Fast jeder Museumsbesucher möchte ein Foto von sich und der "Frau mit dem Haus auf dem Kopf", sagt die Museumsleiterin Andrea Brockmann. | © Anastasia von Fugler
NW Plus Logo Paderborn

Puppe mit dem Haus-Kopf wird zum Selfie-Magnet im Paderborner Museum

Die "Frau im Lehnstuhl" von Pablo Picasso ist das wohl wertvollste Ausstellungsstück, aber die vermenschlichten Skulpturen einer niederländischen Künstlerin werden zu Social-Media-Hits.

Anastasia von Fugler

Paderborn-Schloß Neuhaus. Das aktuelle Ausstellungsprojekt "Get dressed!" in den Paderborner Museen kommt an. "Besonders die Skulptur 'rot mit weißen Punkten' zieht die Besucher in die Reithalle", sagt Andrea Brockmann, Leiterin der städtischen Museen und Galerien. Fast jeder Besucher mache ein Selfie mit der lebensgroßen Puppe, dessen Kopf ein Haus ist. Die Künstlerin, die ihre Werke immer ohne Gesicht darstellt, heißt Guda Koster. Sie ist eine von 19 Künstlerinnen und Künstlern, deren Exponate unter dem Titel "anziehend. Kunst-Kleider und textile Objekte" noch bis zum 8...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema